Aufreger – neue Kategorie im Männerreich

Mit „Aufreger“ gibt es eine neue Kategorie im Männerreich Blog. Meinen Stammlesern wird die „Aufreger“-Kategorie bestimmt schon aufgefallen sein. Warum gibt es jetzt eigentlich die neue Kategorie „Aufreger“? Eine kleine Erklärung was mich dazu bewegt hat und die Intensionen dahinter in diesem Artikel.

Wieso die neue Kategorie „Aufreger“?

Während der Suche nach interessanten Themen für den Männerreich Blog bin ich immer wieder auf kritische Themen gestoßen, die mich tatsächlich innerlich sehr aufgeregt haben. Lange Zeit habe ich gezögert die „Aufreger“-Kategorie einzuführen, denn schließlich geht es im Männerreich ja um den Mann, es ist kein Quängelblog oder Politblog. Einige Themen nagten jedoch hartnäckig an mir und ließen mich nicht so schnell los. Eines Tages kam mir dann die „Aufreger“-Kategorie in den Sinn.

Was ist die Intension hinter der Rubrik „Aufreger“?

Einerseits dient diese Rubrik einem ganz banalen, egoistischen Selbstzweck – ich schreibe mir den Frust über gewisse Umstände von der Seele. Andererseits  rege ich mich ja nicht ohne Grund über etwas auf, vielleicht bin ich ja nicht alleine, den manche Umstände stören. Ich möchte auch das Männerreich zu gewissen Themen wachrütteln, zum Nachdenken anregen und sensibilisieren. Dabei sind eine gemeinsame, sachliche Diskussion, das Wechseln der Blickwinkel und Blicke über den Tellerrand sehr wichtig. Alleine bekommt Mann das nicht hin, dazu braucht es die Gruppe. Ich freue mich schon sehr über eure Sichtweisen, Denkanstöße und Kommentare.

Was erwartet dich in Zukunft unter „Aufreger“!

Wie jetzt vielleicht schon ein wenig durchklingen konnte handelt es sich unter „Aufreger“ nicht um reine, die Männerwelt betreffende Themen. Die Themen können aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen, mal etwas Politisches, dann wiederum etwas Gesellschaftliches oder was Wirtschaftliches – Querbeet also. Je nachdem was sich gerade so ergibt. Es können aktuelle Themen sein oder zeitlose Dauerbrenner.

Wo finden sich die „Aufreger“-Themen im Männerreich?

Die Rubrik „Aufreger“ findest du nur unter Kategorien! Am Desktop in der rechten Side bar und am Mobiltelefon ganz unten. Es ist mir ein Anliegen, dass diese für sich alleine steht und nicht irgendwo als Unterkategorie zu einem der großen Themenschwerpunkte im Männerreich.

Ganz gut kannst du die „Aufreger“ auch am Bild erkennen – schwarzer Hintergrund mit weißer oder von weiß ins grau verlaufende Schrift! Dieses einfach Artikelbild hat einen hohen Wiedererkennungswert und du als Leser bist sofort im Bilde worum es geht!

Gibt es bereits „Aufreger“-Artikel?

Ja, es gibt bereits zwei „Aufreger“-Artikel, die unterschiedlicher nicht sein können. Der erste Artikel behandelt den Hype zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aus einer Sicht, die noch nie jemand, nicht einmal NGOs, so betrachtet haben, was meiner Meinung nach ein Skandal ist. Der zweite „Aufreger“-Blogbeitrag ist eine Reaktion auf einen absolut schlechten Artikel in einem Magazin, der einfach unterschwellig mitklingen lässt, dass die Zunahme der Gewalt durch Männer verursacht ist. Wie du siehst versuche ich hier in homöopathischen Dosen Artikel einfließen zu lassen, wobei meine Liste mit „Aufregern“ schon sehr lang ist.

Wie gefällt dir die neue „Aufreger“-Rubrik im Männerreich Blog? Findest du Sie gut, bist neutral dazu oder schlecht? Wie immer bin ich schon sehr gespannt auf deine Meinung. Bitte hinterlasse dazu einfach ein Kommentar im Kommentarfeld.

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.