Ehrlich gute Dinge bei Männerkontor

Auf den Shop von Männerkontor bin ich vor ein paar Wochen beim Durchstöbern des World Wide Web nach interessanten Männer Gadgets gekommen. Die Message von Männerkontor – Ehrlich gute Dinge – sprang mir förmlich ins Auge. Also gut dachte ich mir, dann lass mal sehen. Was ich gesehen habe, hat mich einfach nur überrascht.

Männerkontor Onlineshop

Normalerweise gibt es in reinen Männershops immer irgendwelche karierten Holzfällerhemden für Männer mit Bärten, Jeans in Übergrößen und dementsprechenden Schuhen für den original Holzfäller-Look. Was ich aber bei Männerkontor vorfand, widersprach meiner vorgefertigten Meinung total. Ich war wirklich erstaunt über die tollen Produkte für Männer. Nachdem ich mir den ganzen Männerkontor Shop durchgesehen hatte, schloss ich die Seite. Am nächsten Tag rief ich sie jedoch wieder auf, um mir nochmals die Geldbeutel anzusehen.Ich liebe nämlich edle Lederprodukte. Irgendwann die Tage darauf, nachdem ich mir mehrmals auch noch andere Männerprodukte aus Leder angesehen habe, griff ich mein Handy und rief dort an. In meinem Hinterkopf hatte ich nämlich schon an alle Männer im Männerreich gedacht. Das erste Gespräch verlief ein wenig zögerlich, was ich verstehen kann, denn niemand gibt heutzutage gerne fremden Personen gegenüber am Telefon Auskunft auf diverse Fragen. Also schrieb ich ein Follow-Up-Mail, stellte das Männerreich nochmals vor und bat um ein Telefoninterview. Warum ein Interview? Der Sachverhalt ist ganz simpel, ich möchte mal ein wenig Abwechslung für die liebe Männerwelt hineinbringen, einfach eine andere Form, als jene des klassischen Blogartikels. Wir vereinbarten einen Interviewtermin ein paar Tage darauf.

Interview mit Maximilian Mayr

Männerkontor Gründer Maximilian Mayr

Hier nun die Zusammenfassung vom Männerreich Interview mit Maximillian Mayr, dem Gründer von Männerkontor. Als Abkürzung für die leichtere Lesbarkeit habe ich MR für Männerreich und MM für Maximilian Mayr gewählt.

MR: Seit wann gibt es Männerkontor?
MM: Ich habe Männerkontor 2018 im Sommer gegründet.

MR: Wie kam es zur Gründung von Männerkontor?
MM: Über 10 Jahre lang habe ich im Vertrieb gearbeitet und hier sehr viel Erfahrung gesammelt. Es gibt leider immer noch genügend Angebote, die einfach lieblos sind. Der Kunde wird oftmals nicht ernst genommen, geschweige denn auf seine persönlichen Bedürfnisse eingegangen. So stellte ich mir selbst die Frage: „Wie muss ein Onlineshop aussehen, bei dem ich gerne selbst einkaufe?“

MR: Wie schaut ein Shop aus bei dem Maximilian Mayr gerne einkauft?
MM: (Lacht) Gute Frage! So wie Männerkontor! Hochwertige Qualitätsprodukte gepaart mit einem exzellenten Service.

MR: Genau das richtige Stichwort. Wer sucht die Männer Produkte aus?
MM: Hauptsächlich ich selbst. Aber auch mein Team und Freunde kommen immer wieder zu mir und fragen, ob das nicht was für Männerkontor wäre. Da ich mit offenen und aufmerksamen Augen durch die Welt gehe, sehe ich mir gerne die Vorschläge an. Es geht nicht nur um die Produkte, sondern auch um die Unternehmen die dahinter stehen, es muss einfach alles zur Männerkontor-Philosophie passen. Es ist für mich wichtig meinen Kunden eine ehrliche und detaillierte Auskunft darüber geben zu können, wer die Produkte, wo herstellt und aus welchem Material sie sind.

MR: Sagen das nicht alle Firmen von sich?
MM: Mag schon sein. Jedoch stehe ich selbst im engen Kontakt mit meinen Lieferanten und kenne viele von ihnen persönlich, da es sich um kleine Manufakturen handelt.

MR: Warum der Fokus auf kleine Manufakturen?
MM: Für mich sind eine spitzen Qualität und Langlebigkeit der Produkte sehr wichtig. Ich mag es überhaupt nicht, wenn ich irgendwo was kaufe und es geht schnell kaputt. Neben den genannten Punkten strahlen genau die Produkte von kleinen Manufakturen das gewisse Etwas aus. Es ist keine lieblose Massenware.

MR: Ich stimme dir zu! Aber derartige Designerwaren von Manufakturen haben ihren Preis!
MM: Das sehe ich nur bedingt so. Die Frage, die du dir und jeder Kunde sich stellen muss ist jene: „Was ist mir ein hochwertiges und langlebiges Qualitätsprodukt Wert?“ Nimm z. B. die Reisetasche fürs Wochenende von Alpenleder, einer Manufaktur aus dem Allgäu, nicht allzu weit weg von München. Bereits in zweiter Generation werden die Taschen aus Leder seit 1993 dort designt. Eine Leder-Reisetasche von hervorragender Qualität. Die Tasche kann von der nächsten und wahrscheinlich übernächsten Generation noch getragen werden. Gerade die altersübliche Patina von so schönen Lederwaren, ist jener Stoff, aus denen schöne Geschichten stammen.

MR: Die Tasche würde mir sehr gut gefallen!
MM: Stell dir vor, ich weiß wo du eine Alpenleder Reisetasche kaufen kannst! (Lacht)

MR: Ich sehe schon du brennst für deine Männerkontor Produkte.
MM: Besser könnte ich es selbst nicht formulieren. Den hohen Anspruch, den ich selbst habe, stellt den Maßstab dar.

MR: Lieber Maximilian vielen Dank für deine Zeit und das Interview. Danke, für deine offene, ehrliche und herzliche Art meine Fragen zu beantworten. Mir dir lässt sich stundenlang über die schönen Dinge des Lebens philosophieren.
MM: Ich darf mich ebenfalls bei dir bedanken. Melde dich, wenn du mal in München bist, ich kenne ein paar gute Wirte wo es sich herrlich philosophieren lässt.

Männerreich Fazit zu Männerkontor

Hier fühlt Mann sich wirklich bestens aufgehoben, was nur bestätigt werden kann. Im Männerkontor Onlineshop finden sich nicht nur Designprodukte, sondern ebenso schöne Alltagsgegenstände wie Duschgel, Deo und Co. Wer ein schönes Geschenk für den Liebsten und auch für die Liebste sucht, wird hier bestimmt fündig. Sicherlich mag der Preis mancher Produkte, für den ein oder anderen im Männerreich, hoch erscheinen. Hier müssen wir jedoch endlich mal aufhören uns selbst zu belügen. Qualität hat nun mal seinen Preis! Wie heißt es so schön: Wer billig kauft, kauft zweimal!

Dem Männerkontor und seinen Lieferanten wünscht das gesamte Männerreich weiterhin viel Erfolg.

Viel Freude mit ehrlich guten Dingen wünsche ich allen Männern!

Stay tuned!

Photo

© Männerkontor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.