Meine Freundin macht ständig Selfies!

Neulich erzählte mir ein Freund bei einem gepflegten Bier, dass seine Freundin ständig nur Selfies von sich macht. Dieser Umstand ärgerte bzw. ärgert ihn immer noch so sehr, dass er bereits ernsthaft darüber nachdenkt, die Beziehung zu beenden. Als Blogger versuchte ich natürlich zuerst aufgeschlossen gegenüber den Selfies seiner Freundin zu sein. Dann fing er an diverse Selfie Arten aufzuzählen und so konnte ich Tragweite der Selbstverliebtheit seiner Freundin erfassen. Oft steht seine Freundin stundenlang vor dem Spiegel im Badezimmer oder im Schlafzimmer und macht mit ihrem Smartphone ein Bild nach dem anderen, inklusive den unterschiedlichsten Verrenkungen. Natürlich müssen Kleidung und Accessoires fürs perfekte Selfie aufeinander abgestimmt sein und miteinander harmonieren. Viele der Selfie Formen, die er mir nannte waren mir überhaupt nicht bekannt. So erfuhr ich unter nicht so tollen Umständen einiges über Selfies, das ich so noch nicht wusste.

Arten von Selfies

Hier nun ein paar Selfie Arten die im Laufe des Abends genannt wurden. Einige mögen vielleicht schon wieder out sein, aber damit die Männerwelt einen kleinen Einblick bekommt, was bei einer von Selfies besessenen Freundin so abgehen kann, nenne ich einfach mal ein paar der Selfie Formen und Selfie Posen.

Duckface – Ein Entengesicht machen. Das Urgestein aller Selfie Posen. Eine gefühlte Ewigkeit her, könnte also schon wieder retro-in sein.

Kissy Face – Ein tiefer, verführerischer Blick mit sexy Kussmund.

Sparrow Face – Augen weit aufmachen. Leicht geöffnete und gespitzte Lippen. Das Sparrow Face betont die wunderschönen Augen und ein Flirtblick entsteht.

Surprise Face – Das klassische Überraschungsgesicht. Gar nicht so einfach, muss ganz oft trainiert werden, damit dies dann auch in allen Lebenslagen eingesetzt werden kann.

Fish Gape – Wie der Name schon vermuten lässt, wird hier ein Fisch imitiert und keine Ente. Wie das geht? Leicht geöffneter Schmollmund, Kinn nach unten neigen, Wangen einsaugen und verführerisch Blicken.

Belfie (Butt Selfie) – Simpel gesagt ein Foto vom Allerwertesten. Die komischsten Posen und Verrenkungen kommen dabei heraus, wenn der eigene Arsch photographiert wird.

Chestfie (Chest Selfie) – Das Gesicht ist gar nicht oder nur halb zu sehen. Der Fokus richtet sich auf die Brust bzw. den Oberkörper mit tiefen Ausschnitt.

Shoefie (Shoe Selfie) – Schuhe können ja nie zu wenig in jeder Position, Form und Selfie Pose fotografiert werden.

Relfie (Relationship Selfie) – Die Verliebtheit muss natürlich der ganzen Welt aufs Auge gedrückt werden. Für Männer sehr nervig, wenn die Freundin ständig Photos machen möchte.

Bilfie (Bikini Selfie) – Für Frauen eine Paradedisziplin.

Welfie (Workout Selfie) – Ein Photo vom Training. Meistens natürlich nur Photos, das Training wird ausgelassen, denn wer schaut schon gerne verschwitzte Menschen an. Hauptsache die Leggins und der Sport-BH sitzen perfekt und der Smoothie stimmt farblich zum Outfit.

Footsie (Foot Selfie)- Beim Footsie dürfen auch nackte Füsse drauf sein.

Bedstagram – Selfie im Bett oder nach dem Aufwachen bzw. vor dem Einschlafen.

No Make up Selfie – Natürliches Gesicht ohne Make Up oder vielleicht doch ein klein wenig. Kann ganz gut mit dem Bedstagram Selfie kombiniert werden.OOTD Selfies

Shower Selfie – Ein Selfie in der Dusche, Badezimmer mit oder ohne Spiegel darf nicht fehlen.

ASS (After Sex Selfie) – Ein Selfie nacht dem Sex. Es gibt schöneres was Mann nach dem Sex machen kann.

Suglie (Wort aus Selfie und ugly) – Sich also durch Grimassen schneiden oder durch Fratzen machen bewusst hässlich geben.

Plandid (Wort aus Planned und candid) – Ein Schwindel Bild von vorne bis hinten. Ein Bild das natürlich, ehrlich, ganz einfach ungestellt wirken soll, aber selbstverständlich geplant aufgenommen ist.

Food Selfie – Ein Photo beim Essen gehört für die Food Porn Fetischisten dazu.

Womanspreading Pose – Frauen zeigen dadurch, dass sie auch so wie Männer sitzen können.

Bambi-Pose – Auf den angewinkelten Unterschenkeln sitzen.Mit großen Augen und leichtem Schmollmund von unten nach oben photographieren.

Fingermouthing – Einen sexy Gesichtsausdruck machen und einen oder mehrere Finger leicht an die Lippen legen.

Ussie – Selfie mit einer Gruppe von Menschen.

Nach dieser Einführung in die Welt der Selfies brauchte ich einen härteren Drink. Ich konnte meinem Kumpel in seinem Fall leider keine Hilfe sein. Vielleicht kann wer von der Männerreich Community Ratschläge geben. Falls du ebenfalls eine von Selfies besessene Freundin hast, teile doch dein Leid mit dem Männerreich. Hinterlasse eine Nachricht im Kommentarfeld.

Verständnisvolle Grüße an alle Männer, deren Freundinnen ständig Selfies machen.

Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.